Das Bundesministerium für Wirtschaft, Forschung und Wissenschaft plant eine Novellierung des Universitätsgesetzes 2002 (UG). Der VÖGS nahm diesen Grund zum Anlass und hat eine Stellungnahme dazu verfasst. Die Novelle selbst sieht keine Änderungen im Bezug auf Menschen mit Behinderungen vor, weshalb wir betonten, dass im UG einige Nachbesserungen durchaus notwendig wären.

Die Stellungnahme gibt es hier zum Nachlesen: VÖGS_SN_NovelleUG2002