Von lesung

Beitrag von „Licht für die Welt“ [externer Link]
Das Recht auf Bildung ist ein grundlegendes Menschenrecht. Es wird jedoch tagtäglich mehr als 75 Millionen Kindern und 776 Millionen Erwachsenen – hauptsächlich in Armutsgebieten – verwehrt. Kinder mit Behinderungen sind davon besonders stark betroffen.
Die Globale Bildungskampagne setzt sich dafür ein, dass das Millenniums-Entwicklungsziel „Bildung für alle bis zum Jahr 2015“ umgesetzt wird. Zu diesem Zwecke ruft sie jedes Jahr zu Globalen Aktionen auf, heuer mit dem Thema ‚DAS GROSSE LESEN’. Am globalen Aktionstag am 22. April 2009 fand weltweit öffentliche Lesungen aus dem großen Buch – einem Buch mit Geschichten und Beiträgen von bekannten Persönlichkeiten wie z.B. Nelson Mandela zum Thema Bildung – statt.