Nach den Vorträgen und Diskussionsrunden mit Sigo Bachmayr (Gallaudet Uni „Deaf President Now“ und Gehörlosen-Führungskraft) plante der VÖGS zum Abschluss des SoSe 2007 einen Vortrag über „Taub Sein“ von Nik Riemer.

Kurz nach 18h eröffnete unser VÖGS Vorsitzender Florian

das StudentInnentreffen, an dem ca. 20 bis 30 Studierende, SchülerInnen und Interessierte teilnahmen. Einige Veranstaltungen von aktiven Gebärdensprachigen, die in den nächsten Tagen stattfindet würden (study now Treffen, WITAF Jugend Weiße Nacht; Tanzworkshop), wurden bekannt gegeben.
 
Danach präsentierte Nik seinen Vortrag und klärte uns darüber auf, dass in Deutschland bei einer Tagung im Mai 2007 der Begriff „Taub Sein“ verwendet wurde.
Zuerst stellte er verschiedene Definitionen zu „Nicht-hören-Können“ vor:
Modernere Begriffe sind derzeit %9